.

Die Spätlese....

 

 

Deckblatt Spätlese2019

 

 

 

 

 

 

Text & Bild: Pfarrbüro eingestellt: MG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn die Trauben am Weinstock eine ganz besondere Reife haben, lässt sich daraus ein herausragender Wein gewinnen.

So erzählt es die Geschichte der ersten Spätlese im Weinbau aus dem Jahr 1775, bei dem aus einem Missgeschick ein glücklicher Zufall wurde.

 

Wir Menschen tragen die Sehnsucht in uns, dass das Leben glückt und gelingt und wir wissen, dass wir durch Erfahrungen reich und reifer werden. Jesus sagt: „Ich bin der Weinstock und ihr seid die Reben. Wer mit mir verbunden bleibt, bringt reife Frucht!“


Spätlese – heißt die neue Gemeinschaft im Pastoralverbund Lippe-Detmold, die an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Gelegenheiten Menschen im Herbst des Lebens einlädt.

Ganz nach dem Motto “ Älter werden und Neues wagen“ wollen wir die Zukunft und das Alter aktiv gestalten und gleichzeitig vielfältige Kontakte ermöglichen.

 

Wir heißen Sie gern herzlich willkommen!

Dieser Artikel wurde bereits 578 mal angesehen.


.