.

Diese Frage stellten wir uns gleich nach dem

Start in Lemgo.

Leider hat sich unser Busfahrer nicht

vorgestellt; er hat uns

aber sicher zum Ziel nach Wolfsburg

und zurück gebracht.

Mit einer großen Gruppe erlebten wir

die Autostadt.

Per Schiff, gläsernem Panoramazug und

zu Fuß sahen wir

uns an, wie Autos gebaut werden.

Bei einer Erlebnisführung erfuhren wir

viel über die Geschichte der Mobilität,

genossen den Dufttunnel, sahen automobile

Klassiker und aktuelle Traumautos,

benötigten keinen Regenschirm, machten

einen Führerschein und machten uns am

Ende des Tages  zufrieden auf den

Heimweg.

Anfassen und Probe sitzen ausdrücklich

erlaubt;

und nicht nur bei diesen Fahrzeugen.

 

 

Text und Fotos: MG eingestellt: MG

Dieser Artikel wurde bereits 4621 mal angesehen.


.